Stendebach & Co.

Stendebach & Co.

Textile Lösungen für den Wasserbetten-Fachhandel

Montabaur. Textile Lösungen mit Mehrnutzen für den Wasserbetten-Fachhandel und seine Kundschaft bietet das Unternehmen Stendebach & Co. Betten: Innovation, ein mittelständisches Familienunternehmen der Bettwarenbranche. Dass Tradition und Innovation Hand in Hand gehen können, zeigt nicht zuletzt der Zusatz in der Firmierung. Seit rund 75 Jahren produziert Stendebach qualitativ hochwertige Produkte rund um das Bett. Innerhalb der letzten zehn Jahre hat sich die Firma zu einem der größten Textilzulieferer für die Wasserbettenindustrie entwickelt.

Speziell für dieses Segment bietet Stendebach & Co. eine sehr umfassende Produktpalette. Von der einfachen Eckspannauflage bis hin zu hochwertigsten Wasserbett-Topper-Varianten umfasst das Angebot alle nur erdenklichen textilen Lösungen für das Wasserbett. Um dem Anspruch an Lieferfähigkeit, aber eben auch Individualität gerecht zu werden, bietet Stendebach gleich mehrere Möglichkeiten an. Neben ausgewählten „Alltagsprodukten“, welche innerhalb 48 Stunden zur Auslieferung gebracht werden, können zahlreiche Sonderlösungen, Sondergrößen und Sonderanfertigungen innerhalb von 14 Werktagen realisiert werden.

Stendebach & Co.
Eigens für Wasserbetten entwickelt, da sie sich dem Wärmebedarf anpassen: Decken aus der Serie „cool touch“. Auch Kissen sind unter diesem Namen erhältlich.
Der Einsatz innovativer und funktionaler Textilien mit einer großen Summe an Nutzenargumenten ermöglicht dem Handel ein Trading Up, den Weg aus der Vergleichbarkeit.

Zu den absoluten Produkthighlights im Wasserbetten-Textilbereich zählt sicherlich das eigens entwickelte [:SchlafKult:] Decken- und Kissenprogramm cool touch, welches durch zahlreiche Versuche konsequent für das Wasserbett entwickelt wurde: Angenehm kühl oder warm - die Decken- und Kissenkollektion passt sich automatisch den individuellen Schlafbedürfnissen an.

Mit den Wasserbett-Premium-Toppern wird jedes Wasserbett zum absoluten Luxus-Erlebnis. Am Rundumreißverschluss der Wasserbettwanne wird ein Topperbezug befestigt. In diesen wird die Schaumpolsterung, die in drei Varianten frei wählbar ist, eingelegt. Auch bei der Wahl der Oberplatte stehen insgesamt drei hochwertige Funktionstextilien zur Auswahl. Auch im Kleinen ganz groß: Zahlreiche kleine Lösungen garantieren die Möglichkeit der Zusatzangebote, ob ein einzippbarer Protector oder eine textile Thermotrennwand. Auch hier punktet der Hersteller mit zahlreichen Lösungen.
Ganz neu und insbesondere auch für den Wasserbettenhandel interessant: Die G-Cozy Nackenstützkissen des Herstellers.

Mittels eines in die Kissen eingearbeiteten Gels wird eine aktive Temperaturregulierung erreicht. Der Prozess wird zusätzlich durch eine Gel-Veredlung im Bezug aktiv unterstützt.

Es lohnt sich ein Besuch (nach Terminabsprache) im Showroom des Herstellers in Montabaur, um die zahlreichen Lösungen und Produkte erleben und kennen lernen zu können.